JANE CHIRWA

JANE CHIRWA

Pressetext

1990 in Mannheim geboren, geht es 1995 für die Baden-Württembergerin Jane Chirwa im Alter von fünf Jahren mit ihrer Familie nach Berlin-Friedrichshagen. Hier angekommen, sollte sie schon ein Jahr später das erste Mal Kontakt mit den Brettern, die die Welt bedeuten haben. Mit sechs Jahren bekommt Jane professionellen Tanzunterricht in Improvisationstanz und Ballett an der Gret Palucca Schule . Diese Leidenschaft lässt sie nicht mehr los und so hält sie dem Tanzen durchgehend bis zu ihrem neunzehnten Lebensjahr die Treue. Parallel hierzu beginnt für Jane mit dreizehn Jahren die Zeit im Jugendtheaterclub, den sie bis zu ihrem Abitur nicht verlässt.

Dem unbedingten Wunsch nach Kreativität und Selbstbestimmtheit folgend, studiert Jane Chirwa im Anschluss an ihre Schulzeit vier Jahre Schauspiel an der Theaterakademie Vorpommern. Nach einiger Zeit am Theater verlässt sie Deutschland und geht nach Südafrika. Doch auch dies stellt sich nur als Zwischenstation auf ihrem Lebensweg dar und, wieder zurück in Deutschland, wieder zurück auf die Bretter der Theaterbühne, erhält Jane im Jahr 2015 den Publikumspreis der Clingenburg Festspiele für die Rolle der Desdemona in William Shakespeares „Othello“. Diesem Erfolg schließen sich schon bald Rollen in Kinofilmen wie: SOLNESS, VOR DER MORGENRÖTE oder SCHUBERT IN LOVE an. Jane Chirwas Multitalentiertheit lässt sich in der Umsetzung ihrer vielfältigen Interessen erkennen. So ist sie neben Auftritten in Fernseh- und Kinofilmen ebenfalls als Model und in Werbespots zu sehen. Darüber hinaus hat Jane „mal Schlagzeug gespielt und Skateboard gelernt… und früher mit Kollegen Theaterstücke gegen Rassismus geschrieben und aufgeführt.“

In der ARD-Fernsehserie „In aller Freundschaft – Die jungen Ärzte“, verkörperte Jane Chirwa von 2016 bis 2019 die Assistenzärztin Vivienne Kling. Im Winter 2018 stand sie für die US-Produktion CHARLIES ANGELS unter der Regie von Elisabeth Banks und die Netflix-Serie „Berlin Station“ vor der Kamera. Seit Sommer 2019 dreht Jane Chirwa in der Hauptrolle für die neue Krimi-Serie „Blutige Anfänger“, die 2020 im ZDF ausgestrahlt wird.

Jane Chirwa lebt in Berlin.

Kino (Auszug)

  • 2018 CHARLIES ANGELS – Regie: Elisabeth Banks (Kino)
  • 2017 LOST AND FOUND – Regie: Nicole von Kilsdonk (Kino)
  • 2017 BULLY PARADE – Regie: Michael „Bully“ Herbig (Kino)
  • 2016 SCHUBERT IN LOVE – Regie: Lars Büchel (Kino)

 

TV (Auszug)

  • 2019 „Blutige Anfänger“ – HR, Regie: diverse (ZDF)
  • 2019 „Mallorca Files“ – Serie, Regie: Bryn Higgins (ZDFneo/BBC)
  • 2015-19 „Die jungen Ärzte“ – durchg. HR, Regie: diverse (ARD)
  • 2019 „Die jungen Ärzte-Der Film“ – 90´Minüter, Regie: tba (ARD)
  • 2018 „Berlin Station“ – Regie: tba (Netflix)
  • 2018 „Sense8“ – Regie: Lana Wachowski (Netflix)
  • 2017 „Fluchtpunkt“ – Regie: Lukas Nathrath (HH Media School)

Fotos

Schauspielagentur