NORA BOECKLER

NORA BOECKLER

Pressetext

Sportarten beherrscht sie von A wie Aikido bis Z wie „ziemlich gutes Tennis“. Dazwischen kann sie u.a. noch Fechten, Jazzdance, Ballett, Inlineskating, Snowboard, Stockkampf und Basketball in die Waagschale werfen. Ansonsten scheint sie ein Motto Erich Kästners zu beherzigen, das da heißt: „Humor ist der Regenschirm der Weisen“: Nora Boeckler ist nicht nur Schauspielerin, sondern auch Komikerin, und das beides leidenschaftlich. Geboren wird die Entertainerin 1980 im schwäbischen Ludwigsburg – und zwar mitten hinein in eine Sportlerfamilie. Das Seepferdchen-Abzeichen hat sie in der Tasche bzw. am Badeanzug, noch bevor sie lesen lernt. Nach dem Besuch der Waldorfschule folgt ein Sportstudium, in dessen Nachgang sie als Sport- und Gymnastiklehrerin arbeitet. Aber dann entdeckt sie die darstellende Kunst für sich, zieht 2004 in ihr fortan geliebtes Köln und schließt 2009 ihre Ausbildung zur Schauspielerin an der dortigen Schauspielschule „Theater der Keller“ ab. Erste Kabarettluft schnuppert sie als Teil des erfolgreichen Damentrios Proseccopack im Düsseldorfer Kom(m)ödchen. Nach erfolgreicher Proseccopack-Tournee („Frau der Ringe“) legt Nora Boeckler ihr erstes Solo-Programm „Spaß ist mir Ernst“ auf und gewinnt verschiedene Kleinkunstpreise. Seit Oktober 2018 ist sie mit dem Nachfolger „Fünf Sterne Fiasko“ deutschlandweit auf Tournee – bis die Coronapandemie einen Zwangsstopp bewirkt.

Abseits ihres Broterwerbs als professionelles Verwandlungstalent setzt sich Nora Boeckler als Patin von „4 Pfoten für Sie“ ein, ein Hundebesuchsdienst für demenzkranke Menschen. Die Tierliebhaberin ist selbst stolze Besitzerin einer Hunde-Dame – Karlotta –, die aus einem rumänischen Tierheim stammt. Eine weitere Leidenschaft von Nora Boeckler sind die Themen Kochen und Ernährung. Beides teilt sie mit ihrem Mann, mit dem sie in der Kölner Südstadt den veganen Saftladen „Kaltpresse“ führt. Dieses Geschäft darf sich stolz „erste cold-pressed Juicery Kölns“ nennen und hat u.a. die Eigenkreation „Ingwerling“ im gesunden Angebot.

Die Bezeichnung „Powerfrau“ für Nora Boeckler ist fast noch untertrieben. Die personifizierte Wundertüte mit einem Abonnement auf gute Laune ist ständig in Bewegung, liebt die Natur und die Berge, macht immer noch viel Sport und „walked“ sogar, wenn sie nur shoppen geht. Mit ihrer Wahlheimat Köln verbindet sie eine echte Liebesbeziehung.

Als Komikerin und Schauspielerin wirkte Nora Boeckler in den letzten Jahren nicht nur als festes Ensemble-Mitglied in Ralf Schmitz‘ Sketch-Comedy „Schmitz und Family“ (RTL) mit, sondern auch in weiteren TV- und Kinoproduktionen wie z.B. der „Inga Lindström“- Reihe (ZDF), „Bettys Diagnose“ (ZDF), „Hubert & Staller“ (ARD), „Der geilste Tag“ (Kino), „100 Dinge“ (Kino“) oder der „Griesnockerlaffäre“ (Kino). 2021 wird das Multitalent u.a. in einer durchgehenden Rolle für „Tonis Welt“ (VOX/TV Now) zu sehen sein sowie dem Kinofilm „Oskars Kleid“.

Fotos

Schauspielagentur