PAULA SCHRAMM

Pressetext

Im Alter von drei Jahren begann Paula Schramm mit Ballett Unterricht, ihre Großmutter war Ballett-Tänzerin an der Wiener Staatsoper. Erste Rollen bekam Paula Schramm bereits mit sieben Jahren, nachdem sie während eines Auftritts von einer Schauspielagentin entdeckt wurde. Seitdem wirkte sie in zahlreichen Fernsehserien mit und gehörte in der Rolle der „Emely Busch“ vier Jahre zur Hauptbesetzung der wöchentlichen Fernsehserie Schloss Einstein im KI.KA. Als „Lissi von Buren“ war sie 2009 bis 2011 Teil des Ensembles der Comedyserie „Doctor’s Diary“ auf RTL. Ihre erste große Kinohauptrolle spielte sie im Debütfilm FRANZÖSISCH FÜR ANFÄNGER von Christian Ditter, der im Juni 2006 erschien. Erste Hollywood Erfahrung sammelte sie 2010 während der Dreharbeiten zu WHISTLEBLOWER unter der Regie von Larysa Kondracki, für ihre Rolle lernte sie ukrainisch. Durch die Dreharbeiten zu dem ZDF-Märchen „Der Eisenhans“ lernte sie 2011 ihren Partner und Vater ihres Sohnes, den österreichischen Schauspieler Laurence Rupp, kennen.

Seit 2019 gehört Paula Schramm zum festen Team der „Soko Hamburg“.  Hier spielt sie die clever-freche Kriminalkommissarin & IT-Expertin „Franziska `Franzi´ Berger“. Soeben hat sie ihre zweite Staffel abgedreht.

Neben Segeln (u.a. auch im Rahmen von „Rose of Charity“) kocht Paula Schramm für ihr Leben gern vegetarisch und bereist, so oft es ihr möglich ist, die Welt.

Mit ihrer Familie lebt Paula Schramm in Berlin und Wien.

Fotos